tiptel

Pressemitteilungen 2017

tiptel 8010/8020 All-IP unterstützt den Spam-Blocker tellows

 

Datum:


13.12.2017







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


1.687

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG


Lästige Spam- und Werbeanrufe kann die VoIP-Telefonanlage tiptel 8010/8020 All-IP jetzt durch die Integration einer Schnittstelle zur tellows Datenbank herausfiltern. Das tellows-Angebot ist eine Inverssuche für Festnetz- und Mobilnummern mit einer Bewertung, die auf dem Erfahrungsaustausch aller Nutzer basiert, dem tellows-Score.

Ratingen, 13. Dezember 2017 - Unerwünschte Werbe- und Spam-Anrufe kosten Unternehmen viel Zeit und binden Ressourcen. Die Anbindung der tellows-Datenbank an die tiptel 8010/8020 All-IP ist eine effektive Maßnahme, sich gegen ungewollte Anrufe zu schützen.

Anders als bei einer Telefonbuch-Rückwärtssuche werden bei tellows zusätzliche  Informationen zu einer Telefonnummer  zur Verfügung gestellt. Neben Erfahrungsberichten, einer Risikoeinschätzung, dem sogenannten "tellows-Score" und den Geodaten einer Telefonnummer gibt tellows im Blog Tipps zu aktuellen Telefonbetrugsmethoden. tellows ist eine in 47 Ländern aktive, internationale Community mit täglich mehr als 200.000 Nutzern weltweit.

In den Regeln für ankommende Anrufe der tiptel 8010/8020 All-IP kann der tellows-Score ausgewählt werden und Rufnummern, die bei tellows eine negative Bewertung haben, können direkt auf ein ausgewähltes Ziel geleitet werden. Das kann beispielsweise ein Ansagetext sein, der auf die Ablehnung der Rufnummer hinweist aber auch eine endlose Warteschleife ohne Ausgang.

Zur Nutzung ist ein tellows-Key erforderlich, der unter tellows.de im Shop erhältlich ist. Eine Installationsanleitung steht auf der tiptel VoIP-Website voip.tiptel-info.de im Bereich tiptel 8010/8020 All-IP „Anleitungen“ bereit.



Neue Farben bringt der Herbst: die Tiptel Senioren-Handys sind ab sofort in neuen zusätzlichen Farben erhältlich

 

Datum:


12.09.2017







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


1.771

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG


Einfach zu nutzen, komfortabel in der Handhabung und individuell einstellbar - die erfolgreichen Senioren-Handy-Serien tiptel Ergophone 612x und tiptel Ergophone 622x sind nun in weiteren Farben erhältlich.

Ratingen, 12. September 2017 – Die  bedienerfreundlichen Klapphandys mit zahlreichen Komfortfunktionen für Senioren sind praktische Begleiter für den Alltag. Waren die Modelle der Serie tiptel Ergophone 612x bislang in Schwarz, tiptel Ergophone 6120, und Weiß, tiptel Ergophone 6121 erhältlich, so sind sie nun auch in Rot als tiptel Ergophone 6122 verfügbar.

Die Mobiltelefone der tiptel Ergophone 622x-Serie sind nun auch in Blau als tiptel Ergophone 6223 und in Silber als tiptel Ergophone 6224 lieferbar. Die Modelle in Schwarz, tiptel Ergophone 6220 und Rot, tiptel Ergophone 6222, sind weiterhin erhältlich.

Alle Modelle werden mit den bewährten zwei Menüebenen für Einsteiger und Fortgeschrittene geliefert, so dass auch ungeübte Handynutzer einen einfachen Zugang in die Mobiltelefonie finden. Die Telefone sind besonders laut einstellbar, haben große Tasten und Displays. Zahlreiche Komfortfunktionen sorgen für ein ungetrübtes Kommunikationserlebnis. Die Modelle der Serien tiptel Ergophone 612x und 622x sind Klapphandys, da es gerade älteren Menschen ein sicheres Gefühl gibt, das Handy zuklappen und damit „ausschalten“ zu können. Mit der Notruftaste auf der Rückseite der Modelle kann im Bedarfsfall Hilfe angefordert werden.

Weitere Informationen zu den Tiptel Seniorenhandys stehen auf www.tiptel.at/produkte/telefone/handy-ergonomie/ bereit.

Erhältlich sind die Senioren-Handys im Fachhandel oder im Tiptel Online-Shop auf www.tiptel.at



Telefonanlage tiptel 8010 All-IP jetzt zertifiziert für den zukunftsweisenden IP-Anschluss der Deutschen Telekom AG

Telefonanlage tiptel 8010 All-IP jetzt zertifiziert für den zukunftsweisenden IP-Anschluss der Deutschen Telekom AG

 

Datum:


10.05.2017







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


1.877

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG


Tiptel hat seine neue IP-Telefonanlage tiptel 8010 All-IP Appliance im 3rd Party Lab der Deutschen Telekom AG erfolgreich auf Kompatibilität mit den IP-Anschlüssen der Deutschen Telekom AG getestet. Damit ist einmal mehr die Zukunftsfähigkeit der VoIP-Anlage „Made in Germany“ bestätigt.  

Ratingen, 10. Mai 2017 – Die auf der CeBIT 2017 vorgestellte tiptel 8010 All-IP Appliance ist eine leistungsstarke, stabile und komfortable VoIP-Telefonanlage für bis zu 50 Teilnehmer, die sich einfach und effizient erweitern lässt. Durch die Kompatibilität mit dem zukunftsweisenden IP-Anschluss der Deutschen Telekom AG für Geschäftskunden, DeutschlandLAN SIP-Trunk, ist die Investitions- und Zukunftsfähigkeit der Anlage einmal mehr gegeben.

Die Deutsche Telekom AG betreibt mit dem 3rd Party Lab schon viele Jahre ein Testlabor in Bonn, in dem Hersteller ihre Lösungen auf Kompatibilität mit den IP-Anschlüssen des Netzbetreibers prüfen können. Ziel ist es, im Zuge der All-IP-Umstellung einen möglichst reibungslosen Übergang zum Next-Generation-Network (NGN) zu gewährleisten.

Tiptel hat seine IP-Lösung tiptel 8010 All-IP Appliance erfolgreich auf Interoperabilität mit dem DeutschlandLAN SIP-Trunk getestet. „Das IP-Testcenter ist für uns als Hersteller eine ideale Umgebung, um alle Funktionen der tiptel 8010 All-IP in Verbindung mit dem IP-Anschluss der Telekom umfänglich zu prüfen“, sagt Ingo Lindt, Geschäftsführer der Tiptel.com GmbH Business Solutions.   

Neben der Kompatibilität mit dem DeutschlandLAN SIP-Trunk der Deutschen Telekom AG ist die Telefonanlage tiptel 8010 All-IP multikompatibel mit allen gängigen Providern.

Weitere Informationen auf: tiptel.at/tiptel-produkte/telefonanlagen/ und auf voip.tiptel-info.de/index.php/tiptel-8010



CeBIT-Neuheit: tiptel 8010 All-IP Appliance

 

Datum:


16.03.2017







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


2.148

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG


Tiptel stellt auf der CeBIT 2017 aus: Halle 12, Stand E48 und Halle 15 Stand D20


Leistung, Stabilität und Komfort bei größtmöglicher Flexibilität „Made in Germany“ – Tiptel präsentiert zur CeBIT 2017 die IP-Telefonanlage tiptel 8010 All-IP Appliance. Die VoIP-Telefonanlage ist ein modernes, mitwachsendes Telekommunikationssystem mit intelligenten Funktionen für den gehobenen Anspruch im Bereich kleiner und mittelständischer Unternehmen.

Die VoIP-Anlagen haben sich in den Enterprise-Versionen von Phonalisa bereits in großen Installationen, wie beispielsweise in Krankenhäusern bewährt und zeichnen sich durch große Stabilität und Komfort aus. In Kooperation mit Tiptel ist nun eine Version für kleinere Anwendungen auf dem Markt erhältlich, verpackt in ein hochwertiges Edelstahlgehäuse, das auch Rack montagefähig ist.  

Die moderne IP-Telefonanlage tiptel 8010 All-IP bietet einen hohen Investitionsschutz. Sie ermöglicht flexible Erweiterungen einfach und effizient über entsprechende zusätzliche Lizenzen sowie Upgrades auf größere Versionen. Als Telefonanlage aus deutscher Entwicklung verfügt die tiptel 8010 All-IP über umfangreiche Kompatibilität mit den aktuellen VoIP-Providern und -Produkten. So ist die Anlage schon heute mit dem DeutschlandLAN SIP-Trunk im neuen zukunftsweisenden All-IP-Netz der Deutschen Telekom AG (BNG) kompatibel.

Die wichtigsten Funktionen der tiptel 8010 All-IP Appliance

  • Cortex A53 Quadcore Prozessor mit 1,5 GHz und 24GB RAM
  • 2-10 externe Leitungen
  • 50 Nebenstellen
  • 30 gleichzeitige Gespräche
  • Umfangreiches Auto-provisioning
  • Kompatibel mit den Telefonen der Serien tiptel 30xx, tiptel 31xx, tiptel 32xx, Htek UC9xx und vielen weiteren IP-Telefonen
  • Anrufbeantworter und Mitschnitt für jeden Teilnehmer
  • Ein internes Telefonbuch, ein Gruppentelefonbuch und ein privates Telefonbuch
  • Import von Kontakten als CSV und Synchronisation mit XING und iCloud
  • 1 Sperrliste*
  • 2 Sprachmenüs (automatische Zentrale)*
  • 2 Warteschlangen*
  • Fax-to-Mail
  • PDF-to-Fax
  • SRTP- und ZRTP-Verschlüsselung
  • CTI für Windows und Mac OS

*Optional erweiterbar

Weitere Informationen auf: www.tiptel.at und voip.tiptel-info.de



tiptel Ergophone 1300/1310: die analogen Senioren-Telefone, bei denen Komfort groß geschrieben ist

 

Datum:


01.02.2017







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


2.386

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG

 
Die Senioren-Telefone tiptel Ergophone 1300/1310 überzeugen durch die Einfachheit ihrer Bedienung, ergonomische Ausstattung bei Tastatur, Bildschirm und Lautstärke, Kompatibilität mit Hörgeräten sowie einer Notruffunktion über einen einzigen Tastendruck. Das tiptel Ergophone 1310 verfügt dazu noch über einen Funk-Handsender, der als Armband oder Medaillon getragen werden kann.

Sichere Telefonie, einfach gemacht – dafür stehen das tiptel Ergophone 1300 und 1310. Bei den übersichtlich gestalteten Telefonen, die in Deutschland entwickelt wurden, stehen eine einfache und intuitive Bedienung, große Tasten und Anzeige, deutliche Kontraste bei Bedruckung und Display-Schrift sowie eine besonders hoch einstellbaren Lautstärke im Vordergrund. Falls im Bedarfsfall Hilfe geholt werden muss, steht eine Notruftaste zur Verfügung. Beim tiptel Ergophone 1310 kann der Notruf zusätzlich mit einem Handsender mobil eingesetzt werden.  

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick:

  • 2-zeiliges Display
  • 6 Zielwahltasten
  • Telefonbuch für 50 Einträge
  • Anruferliste für 20 Einträge/mit Namensanzeige, wenn die Kontakte im Telefonbuch angelegt wurden
  • Optische Anrufsignalisierung durch LED und Display-Anzeige
  • Wahlsperre bis auf Zielwahl und Notruf
  • Besetzttonerkennung
  • Rücksprechen
  • Notruffunktion, bestätigter Notruf; Handsender (1310)
  • Betrieb ohne Batterie (1300)

Weitere Informationen auf: www.tiptel.de