tiptel

Pressemitteilungen 2016

Leistung und Energie: die neuen IP-Telefonanlagen von Yeastar

 

Datum:


07.12.2016







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


3.020

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG

 
Mit der Yeastar S-Serie bringt Tiptel leistungsstarke Kommunikationsplattformen für kleine und mittelständische Unternehmen auf den Markt. Die Anlagen unterstützen je nach Modell 20 bis 500 Teilnehmer. Der modulare Aufbau macht eine Erweiterung flexibel und einfach möglich.

Leistungsstark, flexibel und ausbaufähig – das sind die Telefonanlagen der tiptel Yeastar S-Serie. Insgesamt stehen vier Grundmodelle zur Verfügung: tiptel Yeastar S20, S50, S100 und S300. Je nach Modell sind sie für bis zu 20, 50, 100 bzw. 300 Teilnehmer ausgelegt und damit ideal für die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen. Bereits die kleinste Anlage, die Yeastar S20 unterstützt bis zu 10 gleichzeitige Gespräche, die S50 bis zu 25, die S100 bis zu 30 und die S300 ermöglicht 60 gleichzeitige Gespräche.

Hohe Investitionssicherheit durch flexiblen, modularen Ausbau

Durch die Möglichkeit eines modularen Ausbaus können die beiden kleineren Anlagen einfach und kosteneffizient um analoge Nebenstellen und Analog-, ISDN-, GSM- oder UMTS-Amtsleitungen erweitert werden. Dabei hat die Yeastar S20 zwei und die Yeastar S50 vier Modulsteckplätze, so dass die S50 auf maximal acht analoge Nebenstellen oder acht ISDN-Amtsanschlüsse oder vier GSM-/UMTS-Mobilfunkanschlüsse erweitert werden können. An die Yeastar S100 kann ein DSP-Modul an die Yeastar S300 können zwei DSP-Module angebaut werden. Ein zusätzlicher digitaler Signalprozessor erweitert die Anlagen jeweils um 100 Nebenstellen und 30 zusätzliche gleichzeitige Gespräche. Die Erweiterungskarten EX08 und EX30 ermöglichen zusätzliche Steckplätze für Analog-, GSM- und ISDN-Module sowie Primärmultiplex-Anschlüsse. So bietet die Yeastar S300 Kapazität für bis zu 500 Teilnehmer, bis zu 120 gleichzeitige Gespräche und bis zu 24 analoge Nebenstellen, drei ISDN-Primärmultiplex-, 24 ISDN- oder sechs GSM-/UMTS-Amtsleitungen.

Auto-provisioning für ein leistungsstarkes Gesamtpaket

Dank der Integration eines umfassenden Auto-provisionings sind die Anlagen der S-Serie  schnell installiert. Firmware- und Software-Updates sind jeweils kostenfrei.

•    Kompatibel mit SIP/IAX2
•    Analoge Nebenstellen (FXS), analoge (PSTN/FXO), ISDN- (BRI/E1/T1/PRI), GSM- und UMTS-Amtsleitungen (über optional erhältliches Zubehör)
•    Leistungsstarke Apps (Add-Ons)
•    Kostenlose Software-/Firmware-Updates
•    Keine versteckten Gebühren und zusätzliche Lizenzgebühren
•    Energieeffizient
•    Anlagenvernetzung und außen liegende Nebenstellen
•    Automatisches Mitschneiden von Gesprächen

Die Anlagen der Yeastar S-Serie sind kompatibel mit den IP-Telefonen tiptel 30xx, tiptel 31xx, tiptel Htek UC9xx sowie weiteren VoIP-Endgeräten.

Die tiptel Yeastar S-Serie zeichnet sich durch weitere umfängliche Leistungsmerkmale aus. Erhältlich sind sie ab sofort im Handel oder im Tiptel Web-Shop unter www.tiptel.at. Weitere Informationen stehen auf der Service-Seite von Tiptel zum Thema VoIP bereit: voip.tiptel-info.de



Einfach zu nutzen, komfortabel in der Handhabung und individuell einstellbar – Tiptel bringt ein neues Senioren-Handy auf den Markt

 

Datum:


05.09.2016







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


2.591

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG

 
Die Klapp-Handys mit Außendisplay sind in Schwarz und Rot erhältlich: tiptel Ergophone 6220 und 6222

Die bedienerfreundlichen Klapp-Handys tiptel Ergophone 6220 (Schwarz) und tiptel Ergophone 6222 (Rot) zeichnen sich durch eine besonders einfache und individuell anpassbare Menüführung aus. Dazu sind sie mit einer Zwei-Megapixel-Kamera ausgestattet. Das Außendisplay des Handys gibt auch im zugeklappten Zustand Auskunft über Tages- und Uhrzeit und informiert unter anderem über eingegangene Anrufe und SMS.

Sicheren Komfort in der Telefonie. Dafür steht Tiptel seit über 40 Jahren ein. Mit den neuen Senioren-Handys tiptel Ergophone 6220/6222 unterstreicht das Ratinger Unternehmen erneut seine Kompetenz, einfach zu bedienende, individuell anpassbare und funktionale Handys für ältere Menschen zu entwickeln. Die Mobiltelefone sind mit den erfolgreichen Menüebenen „Einsteiger“ und „Fortgeschrittene“ ausgestattet, so dass auch gänzlich unerfahrene Nutzer einen leichten Einstieg in die Mobiltelefonie finden.

Menü-Folge nach individuellen Wünschen

Die Reihenfolge der Hauptmenüpunkte des tiptel Ergophone 6220/6222 ist veränderbar für einen raschen Zugang zu häufig genutzten Funktionen. Anrufe signalisiert das Handy entweder durch auswählbare Klingeltöne oder auch durch eine Namensansage, wenn zu dem Kontakt eine entsprechende Rekorder-Aufzeichnung hinterlegt wurde. Wurde dem Kontakt auch ein Foto zugeordnet, so erscheint dieses bei Anruf des Teilnehmers im Display.

Zwei Direktwahltasten für den schnellen Rufaufbau

Das tiptel Ergophone 6220/6222 verfügt über zwei zusätzliche Speichertasten M1 und M2 (Memory 1 und 2), die mit den Telefonnummern beliebter Gesprächspartnern belegt werden können, um sie dann als Direktwahltaste zu nutzen. Wie bei allen anderen Tiptel Handys können aber auch die Zifferntasten 2 bis 9 als Direktwahltasten dienen. Durch langes Drücken der entsprechenden Zifferntaste wird der Anruf aufgebaut, sofern die Tasten vorher mit Telefonnummern belegt wurden. Die Kamera des tiptel Ergophone 6220/6222 wird durch eine Extra-Taste bedient. Das Seniorenhandy ist mit einem Rekorder zum Aufzeichnen von Sprachmitteilungen ausgestattet, besitzt eine Notruftaste und ist kompatibel mit Bluetooth-Geräten. Das tiptel Ergophone 6220/6222 ist ab Oktober für 69,90 Euro im Handel erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tiptel.at und auf der GSM-Service-Site http://gsm.tiptel-info.de/



Tiptel führt neue IP-Telefon-Serie ein: tiptel Htek UC924 und UC926

 

Datum:


12.07.2016







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


1.542

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG

 

Die innovativen IP-Telefone tiptel Htek UC924 und UC926 verfügen über umfangreiche Funktionen und Komfortmerkmale, wie Fünf-Wege-Konferenzschaltung, HD-Voice, Gigabit-Ethernet und kontraststarke Farb-Displays

Mit den VoIP-Telefonen tiptel Htek UC924 und UC926 bringt Tiptel eine leistungsstarke, wertige Business-Telefon-Serie mit großen TFT-LCD-Farbdisplays auf den Markt. Die Telefone überzeugen durch modernes Design, eine kristallklare Sprachqualität, HD-Audio und umfangreiche Komfortfunktionen. So ist schon das kleinere tiptel Htek UC924 mit vier VoIP-Accounts ausgestattet, acht mehrfach belegbaren Display-Tasten sowie Gigabit Ethernet zur schnellen Datenübertragung. Das größere tiptel Htek UC926 verfügt über zehn programmierbare und mehrfach belegbare Display-Tasten und sechs VoIP-Accounts. 

Highlights
tiptel Htek UC924
•    3,5"/8.89cm grafisches TFT-LCD, 480*320 Punkte, 262.000 Farben, hintergrundbeleuchtet
•    4 VoIP-Accounts
•    8 Display-Tasten
•    Power over Ethernet (PoE)
•    Auto-Provisionierung
•    HD-Audio sowie Unterstützung gängiger Schmalband-Codecs

tiptel Htek UC926
•   
4,3"/10,9cm grafisches TFT-LCD, 480*272 Punkte, 16.7 Mio. Farben, hintergrundbeleuchtet
•    6 VoIP-Accounts
•    10 Display-Tasten
•    Power over Ethernet (PoE)
•    Auto-Provisionierung
•    HD-Audio sowie Unterstützung gängiger Schmalband-Codecs

Die Telefone tiptel Htek UC924 und UC926 sind ab Anfang August im Handel verfügbar. Weitere Informationen sind auf www.tiptel.at erhältlich.

Weitere Informationen stehen auf der Service-Seite von Tiptel zum Thema VoIP bereit: http://tiptel-info.de/voip/



Eine All-IP-Telefonanlage par excellence: tiptel 8010 All-IP SMB powered by Phonalisa

 

Datum:


28.06.2016







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


2.620

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG

 

„Made in Germany“ steht bei der aktuellen Tiptel Anlage für Leistung, Stabilität und eine ausgereifte, intuitive Bedienung. Ausgelegt ist die tiptel 8010 All-IP für den kleinen und mittelgroßen Geschäftskunden

Die tiptel 8010 All-IP SMB powered by Phonalisa ist eine VoIP-Telefonanlage, die in jederlei Hinsicht durch große Flexibilität und Komfort überzeugt. Die intuitive Benutzung und die durchdachte Menüführung sind das Ergebnis jahrelanger Entwicklung „Made in Germany“. Die Anlage basiert auf der Software Phonalisa, die in der Enterprise-Version in großen Installationen, wie beispielsweise in Kliniken eingesetzt wird. Dort hat sie erfolgreich ihre Stabilität unter Beweis stellen können. Die tiptel 8010 All-IP SMB wurde für die Bedürfnisse kleiner und mittelgroßer Betriebe angepasst und optimiert. Die leistungsfähige IP-Anlage ist als reine  Software erhältlich, bei der keine zusätzlichen Updatekosten innerhalb eines bestehenden Releases anfallen.

Äußerst geringe Hardware-Anforderungen

Die tiptel 8010 All-IP SMB, als echte All-IP-Lösung, steht für die Betriebssysteme Linux, Mac OS X und Windows zur Verfügung und hat sehr geringe Hardware-Anforderungen. So kann sie z.B. auf einem Raspberry Pi 3, auf einem älteren Computer, aber auch auf einer virtuellen Maschine installiert werden.

Optimierter Funktionsumfang

Die tiptel 8010 All-IP unterstützt zwei externe Leitungen und kann auf bis zu acht externe Leitungen erweitert werden. Die Anzahl der internen Nebenstellen ist unbegrenzt. Mit zwei Rufgruppen, zwei automatischen Zentralen, einer Warteschleife und einem Konferenzraum ist die tiptel 8010 All-IP SMB optimal an die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Geschäftskunden angepasst. Erweiterungen sind über Lizenzen möglich.

Übersichtliche, durchdachte Nutzerführung

Die durchdachte Bedienung der Anlage ist einfach und bietet herausragende Komfortmerkmale wie z.B. echtes Hotdesking zur Mitnahme aller Einstellungen und Funktionen beim Arbeitsplatzwechsel, einen Anrufbeantworter mit Mitschnittfunktion für jeden Teilnehmer, komfortable Rufweiterleitungen und (optional) das Versenden von PDF-Dateien als Fax über das User-Dashboard. 

All-IP ohne Cloud

Als All-IP-Anlage verzichtet die tiptel 8010 All-IP SMB auf integrierte Schnittstellen zu anderen Technologien neben VoIP. Sie ist jedoch über die tiptel Yeastar Neogate Gateways um die Telefonie über Analog, ISDN und Mobilfunk erweiterbar. Die tiptel 8010 All-IP SMB speichert alle Daten im Netzwerk des Anwenders und nicht in der Cloud.

Weitere Informationen stehen auf der Service-Seite von Tiptel zum Thema VoIP bereit: http://tiptel-info.de/voip/



tiptel Yeastar N412: die smarte und günstige IP-Telefonanlage für kleine Unternehmen

 

Datum:


23.05.2016







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


2.352

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG

 

Die tiptel Yeastar N412 ist eine flexible und modulare PBX, die bereits ab Werk mit acht analogen Nebenstellen ausgeliefert wird. Sie kann aber um weitere analoge Nebenstellen und externe analoge oder ISDN-Leitungen ergänzt werden. Zudem bietet die Anlage alle relevanten Komfortfunktionen, wie beispielsweise Anrufbeantworter, Mitschnitt, Sprach-Management-System (IVR) und Warteschlange.

Mit der tiptel Yeastar N412 rundet Tiptel sein Angebot an IP-Telefonanlagen nach unten ab. Die N412 ist ideal für Betriebe bis maximal 20 Teilnehmern. Als Nachfolger von Tiptels meistverkaufter Telefonanlage bietet sie für den Handwerker und kleinen Geschäftskunden den Umstieg auf die innovative IP-Telefonie und sichert gleichzeitig das Investment in bestehende analoge Endgeräte. Die Kompatibilität mit den tiptel IP-Telefonen ist gegeben. Bei einem Preis von unter 300 Euro ist sie zudem preislich und in Relation zu den Funktionen kaum zu übertreffen.

Vorkonfiguriert mit acht FXS-Ports

Ab Werk sind bereits acht analoge Nebenstellen enthalten. Durch zusätzliche Module kann die tiptel Yeastar N412 um bis zu vier weitere, also insgesamt zwölf analoge Nebenstellen erweitert werden. Zusätzlich können bis zu acht IP-Telefone genutzt werden. Optional ist der Anschluss an bis zu vier externe analoge- oder ISDN-Leitungen möglich. Die tiptel Yeastar N412 unterstützt bis zu vier SIP-Trunks bei externen Verbindungen und bis zu acht gleichzeitige Gespräche.   

Benutzerfreundliche Konfiguration und Business-Funktionen

Die tiptel Yeastar N412 unterstützt alle Komfortfunktionen, die für kleine Unternehmen wichtig sind. So ist beispielsweise ein lizenzfreier Anrufbeantworter für jede Nebenstelle integriert. Telefongespräche können mitgeschnitten und auch über eine optionale TF-Speicherkarte gesichert werden. Es können bis zu zehn Rufgruppen eingerichtet werden, zehn Warteschlangen und bis zu 20 Konferenzräume. Die Konfiguration ist einfach und bedienerfreundlich über eine komfortable Web-Oberfläche angelegt.

Die tiptel Yeastar N412 zeichnet sich durch weitere umfängliche Leistungsmerkmale aus. Erhältlich sind sie im Fachhandel oder im Tiptel Web-Shop unter www.tiptel.at.

Weitere Informationen stehen auf der Service-Seite von Tiptel zum Thema VoIP bereit: http://tiptel-info.de/voip/



Mit den kostengünstigen GSM-Gateways von tiptel Yeastar NeoGate in das Mobilfunknetz über VoIP telefonieren


Die Gateways sind schnell und einfach über ein Web-basiertes Interface installiert

Datum:


09.05.2016







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


1.583

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG

 

Tiptel ergänzt mit seinen TG-Gateways sein Angebot rund um die IP-Telefonie. In Kooperation mit Yeastar bietet das Ratinger ITK-Unternehmen leistungsstarke VoIP-GSM-Gateways zur Erweiterung IP-basierter Telefonanlagen um  Mobilfunkverbindungen über GSM an. Ab sofort stehen dem Anwender GSM-Gateways mit  einer SIM-Karte (TG100) bis zu 16 SIM-Karten (TG1600) zur Verfügung.

Durch ein geschicktes Routing ausgehender und eingehender Verbindungen über GSM werden die Telefonkosten reduziert. Gleichzeitig können die Gateways als Back-up-Lösung im Falle einer gestörten Festnetzleitung eingesetzt werden.

Kurzübersicht der Funktionen der tiptel Yeastar NeoGate TG100 bis TG1600:

  • Einfache Integration, hohe Kompatibilität mit gängigen IP-Telefonanlagen und
    Softswitch-Marken
  • Volle Kompatibilität mit SIP und IAX2
  • Flexible Wahlregeln   
  • Web-basiertes GUI für eine einfache Konfiguration
  • Anruf-Typen: VoIP zu GSM, GSM zu VoIP
  • SMS-Versand und -Empfang
  • Rufnummernanzeige/Rufnummernunterdrückung
  • Sperrliste
  • Vermitteln von Anrufen
  • Hervorragende Sprachqualität (EFR Super Sound)

Die tiptel Yeastar Neogate-Gateways zeichnen sich durch weitere umfängliche Leistungsmerkmale aus. Erhältlich sind sie im Fachhandel oder im Tiptel Web-Shop unter www.tiptel.at.

Weitere Informationen stehen auf der Service-Seite von Tiptel zum Thema VoIP bereit: http://tiptel-info.de/voip/



tiptel 3275: Das neue IP-Telefon mit Touchscreen und Multimedia-Funktionen auf Android-Basis


Bei dem Telefon der nächsten Generation wird Telefonieren fast zur Nebensache

Datum:


21.04.2016







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


1.689

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG

 

Willkommen in der nächsten Generation der Telefonie. Das tiptel 3275 versteht sich als ein Terminal mit Android-Funktionalität und damit als ein eigenständiger Arbeitsplatz. Neben der Voice-over-IP-Telefonie mit möglicher Video-Übertragung erlaubt das Gerät das Surfen im Internet, den Empfang, Versand und die Synchronisation von E-Mails über beispielsweise Microsoft Exchange sowie den Zugang zu Dateien.

Das tiptel 3275 verfügt über ein 7-Zoll-Farb-Touchscreen und eine 2M-CMOS-Sensorkamera. Damit ist das IP-Telefon videofähig und bietet eine erstklassige Bildqualität. Durch die intuitive Benutzerführung ist das Surfen im Internet, die Bearbeitung von E-Mails und Dateien einfach und komfortabel. Über den Info-Bildschirm können Android-Apps zur Vereinfachung und Aktualisierung von Anwendungen heruntergeladen werden.

Arbeitsplatz IP-Telefon

Durch die Verwendung des RDP-Client kann das tiptel 3275 auch als Thin-Client verwendet werden. Bei Bedarf kann über den HDMI-Anschluss ein externer Monitor angeschlossen werden und über den USB-Anschluss Maus und Tastatur mit dem Telefon verbunden werden. Darüber hinaus verfügt das Telefon über zwei LAN-Anschlüsse und einen 3,5 mm Klinken-Headset-Anschluss. Eine Bluetooth-Schnittstelle ist ebenfalls vorhanden. Die offene Android-Version des tiptel 3275 macht das Gerät in der Aktualisierung unabhängig vom Hersteller.

Das tiptel 3275 ist mit Asterisk- und Broadsoft-Plattformen kompatibel.

Bezug und weitere Informationen unter www.tiptel.at

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:



Die tiptel Yeastar MyPBX-Anlagen sind für den VoIP-Anlagen-Anschluss des Providers sip-telefonanlagen.de zertifiziert

Datum:


29.03.2016







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


1.123

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG


Das gesamte Portfolio der tiptel Yeastar MyPBX-Anlagen ist für den Betrieb am VoIP-Anlagen-Trunk von sip-telefonanlagen.de zertifiziert. Torsten Becker von sip-telefonanlagen.de: „Wir freuen uns mit Tiptel einen neuen Partner für unseren leistungsstarken VoIP-Anlagen-Anschluss zu haben. Die Yeastar-Anlagen von Tiptel sind spielend einfach an unserem Anlagen-Trunk installiert.“

Tiptel bestätigt ebenfalls das passgenaue Zusammenspiel der IP-Telefonanlage auf der einen und dem SIP-Trunk auf der anderen Seite. Die Zertifizierung bietet insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, ganz unkompliziert von den Vorteilen der IP-Telefonie zu profitieren.

Eine Anleitung zur Installation der tiptel Yeastar MyPBX-Anlagen am VoIP-Anlagen-Anschluss von sip-telefonanlagen.de steht auf der Tiptel Website im Bereich „Produkte/Telefonanlagen“ und im Bereich „IP-Technologie-Partner“ zum Abruf bereit, sowie im internen Web-Frontend von sip-telefonanlagen.de. 

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:



CeBIT 2016: Tiptel setzt auf All-IP

Datum:


01.03.2016







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


1.298

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG


Konzentration auf die wesentliche Kommunikationstechnologie der Zukunft –Tiptel.com GmbH Business Solutions setzt auf der ITK-Leitmesse ausschließlich auf IP-basierte Telekommunikationsprodukte und -lösungen

"All-IP“ wird eines der Hauptthemen der diesjährigen CeBIT sein. „Tiptel wird aus diesem Grund ausschließlich auf IP-basierte Telekommunikationsprodukte und -lösungen auf der Leitmesse präsentieren“, so Ingo Lindt, COO des Ratinger Telekommunikationsspezialisten, im Vorfeld der Messevorbereitungen.

Neben der Vorstellung einer neuen Software-Lösung für stabile und komfortable IP-Kommunikation, einer Entwicklung aus Deutschland, wird Tiptel auch das in der Praxis bewährte, aber inzwischen um einige Neuheiten erweiterte Portfolio an Hardware-basierten IP-Telefonanlagen und IP-Gateways präsentieren. „Hierbei steht für uns in diesem Jahr die lösungsorientierte Anwendung im Fokus, z.B. die Absicherung der Kommunikation über GSM bei Nichtverfügbarkeit von Datennetzen.“

Darüber hinaus präsentiert Tiptel eine große Auswahl an VoIP-Endgeräten, inklusive der Neuheiten eines auf Android-basierenden 7“ Tochscreen-IP-Tischtelefons und eines ergonomischen Großtastentelefons.

Tiptel.com GmbH ist in Halle 13 am Stand D58 vertreten.

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:



Tiptel erweitert sein Gateway-Programm um analoge Gateways

Datum:


08.02.2016







Meldungstyp:


Produktinformation

Agentur:


Eigen

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


1.467

Anhänge:


DOC/PDF/EPS/JPG


Mit den Gateways tiptel Yeastar NeoGate TA100 und TA200 kostengünstig analoge Nebenstellen an IP-Systemen betreiben

Tiptel bietet einen weiteren Baustein für kostengünstige und schnell umsetzbare Lösungen rund um die Umstellung auf die VoIP-Telefonie: In Kooperation mit Yeastar hat das Ratinger ITK-Unternehmen sein Gateway-Angebot im analogen Bereich erweitert. Ab sofort stehen dem Anwender analoge Gateways mit einem (TA100) oder zwei Ports (TA200) zur Verfügung. Mit den Gateways können einzelne analoge Geräte kostengünstig in eine existierende VoIP-Umgebung integriert werden.

Die tiptel Yeastar Neogate TA-Gateways eignen sich in idealer Weise analoge Nebenstellen wie Telefone und Faxgeräte an IP-Anlagen zu betreiben. So erhalten die NeoGate TA-Gateways, bereits geleistete Investitionen in herkömmliche Telefonie oder Netzwerkstruktur.

Die tiptel Yeastar Neogate-Gateways zeichnen sich durch umfängliche Leistungsmerkmale und eine einfache Konfiguration aus. Erhältlich sind sie im Fachhandel oder im Tiptel Web-Shop unter www.tiptel.de.

Kurzübersicht der Funktionen der Gateways tiptel Yeastar Neogate TA100 und TA200:
-    Volle Konformität mit SIP und IAX2
-    Flexible Anrufregeln
-    Web-basiertes GUI für eine einfache Konfiguration
-    Hervorragende Verträglichkeit mit einer großen Auswahl an herkömmlichen IP-Geräten

Weitere Informationen stehen auf der Service-Seite von Tiptel zum Thema VoIP bereit: http://tiptel-info.de/voip/


Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download: